Unsere Besonderheiten:

erfahren, kompetent, vernetzt, persönlich, referenziert

Arbeitsmodule bei Unternehmenskauf und Unternehmensverkauf

Bewertung

Bestimmung der strategischen Position des Unternehmens hinsichtlich Marktwachstum, relative Wettbewerbsposition und Markteintrittsbarrieren: Analyse der operativen Position bezüglich Investitionsbedürfnissen und Kostenchancen oder Kostenrisiken. mehr ...

Due Diligence

Definition der Schwerpunkte und Inhalte bei Kauf: Verteilung der Aufgaben auf Fachleute des Kunden sowie Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, sonstige Teammitglieder; Checkliste; Zusammenstellung der wesentlichen Ergebnisse; Anpassung der Finanzplanung und B mehr ...

Finanzierung

Ermittlung der Finanzbedarfs eines Unternehmens, u.a. Finanzbedarf des Erwerbs einschließlich Transaktionskosten und etwaiger Steuern; Deckung des Finanzbedarfs durch Eigenmittel, Fremdfinanzierung, Asset-Verkäufe, Bridgefinanzierung. mehr ...

Finanzplanung

Ausgehend von realistischen Annahmen der einzelnen Geschäftssegmente Durchführung einer Plausibilitätsprüfung bestehender Finanzplanungen bzw. Erstellung neuer Modelle auf Basis der wesentlichen Planungsebenen wie Umsatz, Kosten und Ertrag; Investitionen. mehr ...

Gremienvorlagen

Erstellung von bzw. Unterstützung bei Präsentationsvorlagen und Memos mit Investitionskonzept; abhängig von Kauf- oder Verkaufsmandat: Berechnungen der Handlungsalternativen, Finanzplanung, Finanzierungskonzept, Bewertung. mehr ...

Informationsmemo

Erstellung eines Investitionsmemorandums, in dem das Unternehmen klar, übersichtlich, glaubhaft, und wahrheitsgetreu präsentiert wird; Darstellung der Investitionsgründe für einen Käufer und aller Daten und Fakten. mehr ...

Investitionskonzept

Erarbeitung und Darstellung der Gründe, warum ein Käufer das Unternehmen erwerben soll, warum es sich um ein gutes Investment handelt, warum das für den Kaufpreis investierte Geld gut angelegt ist. mehr ...

Partnersuche

Festlegung der Suchfelder nach synergetischen Unternehmen und Branchen; Eingrenzung der Käufergruppen; Recherche in einschlägigen nationalen und internationalen Datenbanken; professionelle Ansprache; konsequentes Nachhaken erster Ansatzpunkte. mehr ...

Prozessmanagement

Auch wenn jede Transaktion anders verläuft bestehen die meisten Käufe und Verkäufe von Unternehmen oder Beteiligungen aus wiederkehrenden Arbeitsmodulen. mehr ...

Verhandlung

Ansprache und Kommunikation mit Käufer bzw. Verkäufer; Klärung des Einigungsbedarfs; Sondierung der Widerstandslinien des Transaktionspartners; Aufbau von Glaubwürdigkeit und Attraktivität gegenüber Transaktionspartnern. mehr ...